"Verve, Fantasie und Feinsinn" (Fono Forum)

...sind die Wesensmerkmale, mit denen Lea Birringer am häufigsten in Verbindung gebracht wird. Als "eine der talentiertesten Geigerinnen ihrer Generation" (Pizzicato) verbindet sie in ihrem Spiel viel Liebe zum Detail mit einem hohen konzeptionellen Anspruch.


Weiterlesen

Aktuelles:

Neues Album im Handel

Lea Birringers Konzerteinspielung fasziniert durch die Kombination des weltberühmten Violinkonzerts Mendelssohn Bartholdys mit dem reizvollen Konzert von Christian Sinding, dessen Unbekanntheit keineswegs gerechtfertigt ist.

Hintergründe zum Programm und der Einspielung erfahren Sie im Video Trailer.



"Entdeckerfreuden" im RONDO Magazin - Lea Birringer im Porträt

 

"Gern reist Lea Birringer durch ferne Länder und nächtigt im Zelt mitten unter Hyänen. Ähnlich aufregend sind auch die Programme der Geigerin..."

 

Im Gespräch mit Christoph Forsthoff verrät die Geigerin Details zu ihrer neuen CD mit den Violinkonzerten von Mendelssohn und Sinding, zu ihren teils ungewöhnlichen Programmen und ihrer Freude an Entdeckungen.

Hier gelangen Sie zum gesamten Artikel.

 

Christoph Forsthoff

RONDO Ausgabe 2 / 2022

 



Auszeichnung für Lea Birringers Album 'TRANSFORMATION'

Transformation ist für die International Classical Music Awards (ICMA) 2022 in der Kategorie Solo Instrument nominiert.

"Lea Birringer legt auf diesem Album Transformation die Reife ihrer Kunst offen. [...] Dabei lässt sie keinen Zweifel daran, dass sie nicht nur ihr Instrument ohne Fehl und Tadel beherrscht, sondern dass sie zu einer international absolut konkurrenzfähigen Geigerin avanciert ist. Zu solch einem Album gehören Mut Fleiß und vor allem Können."

SR2 Kulturradio - CD der Woche